Der aktive Australian Koolie

Der Australian Koolie wird noch immer in erster Linie für die Arbeit am Vieh eingesetzt, eignet sich aufgrund seines Wesens und der rassetypischen Ausdauer aber auch für andere Arbeiten wie die Personensuche in offenem, weiträumigen Gelände oder als Bird Dog. Im Hundesport findet er noch keine grosse Verbreitung, bietet sich aufgrund seiner Merkmale aber für alle Sparten an, in denen Ausdauer, Beweglichkeit und Geschwindigkeit erforderlich sind, etwa als Reitbegleithund oder Dogfrisbee. Ganz wichtig ist auf jeden Fall den Koolie nicht nur körperlich sondern auch geistig zu fordern - mit Agility oder Ausdauer-Training alleine wird man ihm nicht gerecht.

Informationen, wie vielseitig unsere Mitglieder mit ihren Hunden arbeiten, findest Du in den "Success Stories".